Hier finden Eltern wichtige Informationen.

 

Erklärung_Notbetreuung-Formular-Pfingsten

 

Rechte und Pflichten der Eltern

 

Hilfestellung und Kontakte bei Problemen

 

Der Lesekoch

 

Der Schülercoach

 

 

11 Tipps für Eltern zu Covid 19

 

 
                                                                                      Langenzenn, 29.05.2020
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
 

nun haben wir auch die zweite Etappe der Homeschooling-Zeit und die Wiederaufnahme des Unterrichts gemeistert.

 

Die praktischen Prüfungen zum Quali und zum Mittleren Bildungsabschluss sind gut am Laufen.
Ab 30.06. startet dann die Hauptprüfung zum Mittleren Schulabschluss, ab 06.07. beginnt die Hauptprüfung zum QA.

Nach den Pfingstferien können dann alle Klassen wieder in die Schule kommen – wenn auch nur geteilt und im wöchentlichen Wechsel.

So wird die Beschulung der einzelnen Klassen ab dem 15.6.2020 erfolgen:

5. / 6. / 7. / 8. Jahrgangsstufe in Gruppen A und B im wöchentlichen Wechsel von 7:55 – 11:15 Uhr.

Ab 15.06. beginnt die Gruppe A, die Gruppe B startet eine Woche später, dann ab 22.06.2020. –
Die Gruppe, die zuhause ist, wird digital durch die Lehrkraft beim „Lernen zuhause“ unterstützt (Email; schul.cloud; padlet; Telefon; Videotelefonie oder Video-Konferenzen).

9. Jahrgangsstufe und 10V parallel jeweils die Hälfte der Klassen von
7:55 – 11:15 Uhr.

Die Schüler der 6. / 7. Jahrgangsstufe warten bitte am Montag, den 15.6. vor dem Haupteingang der Schule. Dort werden sie von ihren Lehrkräften in Empfang genommen.


Alle wichtigen Hinweise zum Schulbetrieb entnehmen Sie bitte auch der Homepage unserer Schule.


Für die Notfallbetreuung in den Pfingstferien haben wir keine Anmeldung erhalten.


An dieser Stelle einen großen Dank an Sie, liebe Eltern, dass Sie unsere Arbeit so geduldig und tatkräftig unterstützen.

Ich wünsche Ihnen erholsame Pfingsttage und
weiterhin gute Gesundheit!


Beste Grüße
Udo Sponsel, Rektor

 

                                                                                       Langenzenn, 18.05.2020

Empfehlung des Gesundheitsamtes und Notfallbetreuung

Liebe Eltern,
verehrte Erziehungsberechtigten,


heute erhielten die Schulen des Landkreises Fürth eine Handlungsempfehlung des zuständigen Gesundheitsamtes, über deren Inhalt ich Sie kurz in Kenntnis setzen möchte:

• Sollte Ihr Kind die Ihnen sicherlich bekannten Symptome wie Fieber, Husten,
   Halsschmerzen etc., aufweisen, dann darf es den Präsenzunterricht nicht
   besuchen. Bitte gehen Sie in diesem Fall zum Hausarzt, damit er eine Sars-
   CoV-2-Testung durchführen kann.

• Eine am 07. Mai 2020 in Kraft getretene Allgemeinverfügung regelt, dass 
   begründete Verdachtsfälle, die getestet werden, bis zum Vorliegen eines 
   negativen Testergebnisses bzw. maximal 5 Tage (falls das Ergebnis noch nicht
   vorliegt) in häuslicher Isolation gesetzt werden müssen.

• An unserer Schule werden alle hygienischen Maßnahmen des 
   Kultusministeriums eingehalten, z.B. der Mindestabstand von 1,50m und das
   Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

   Symptomatische Schülerinnen und Schüler werden im Falle einer positiven
   Testung durch das Labor an das Gesundheitsamt gemeldet.

   Das Gesundheitsamt setzt sich dann mit der Schule in Verbindung, um im Falle
   eines positiven Nachweises alle Kontaktpersonen zu ermitteln und alle
   erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

Hoffen wir, dass wir weiterhin alle gesund bleiben.

Und noch ein weiterer Hinweis: Sollten Sie eine Notbetreuung Ihres Kindes während der Pfingstferien in Anspruch nehmen müssen, dann bitte ich Sie die Schule im Laufe dieser Woche zu kontaktieren. Vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen allen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Udo Sponsel, Rektor

 

Langenzenn, 07.05.2020

 

Schulstart für die 8. Klassen ab 11.Mai,
für die 5. Klassen ab 18.Mai,

für die 6. und 7. Klassen ab 15. Juni 2020
 

Liebe Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigten,
 
wie Sie sicherlich bereits den Medien entnehmen konnten, nimmt der Schulbetrieb weiter an Fahrt auf und die einzelnen Jahrgangsstufen werden
schrittweise wieder unterrichtet.
Die Infektionsschutzmaßnahmen werden an unserer Schule optimal umgesetzt und ausführlich mit Ihrem Kind besprochen.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind im Bus und beim Betreten
des Schulhauses eine Schutzmaske trägt. Nähere Hinweise zu den Hygienevorschriften finden Sie auf unserer Homepage.
 

Unter Berücksichtigung unserer Voraussetzungen vor Ort und den aktuellen Vorgaben des Kultusministeriums (Siehe https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6946/so-geht-es-an-denschulen-in-bayern-weiter.html ) werden wir wie folgt die einzelnen Jahrgangsstufen beschulen:

 
Alle Abschlussklassen, also die 9a, 9g und 10V werden weiterhin von Montag bis Freitag von 7:55 –11:15 Uhr in jeweils zwei Gruppen parallel unterrichtet, um Sie möglichst gut durch die Abschlussprüfungen zu bringen.
Die Prüfungspläne wurden ausgehändigt und besprochen.
 
Die 8. Klassen starten mit dem Unterricht am Montag, den 11. Mai 2020.
Vom 11.05. – 15.05.2020 werden die 8a und 8g jeweils in zwei Gruppen geteilt und von 7:55 – 11:15 Uhr beschult. Personal- und Raumangebot ermöglichen dies. Ab Montag, den 18.05.2020, wird von jeder Klasse nur die Gruppe A, in der Woche darauf, nur die Gruppe B unterrichtet.
 
Die 5. Klassen werden ebenfalls in jeweils zwei Gruppen eingeteilt und im wöchentlichen Wechsel beschult. Die Gruppe A der jeweiligen
5. Klasse hat ihre 1. Unterrichtswoche ab 18.05.2020 bis 22.05.2020, täglich von 7:55 – 11:15 Uhr. Die Gruppe B startet dann ab dem 25.05.2020 bis
einschließlich 29.05.2020. Nach den Pfingstferien startet dann wieder die Gruppe A.
 
Die 6. und 7. Klassen werden ebenfalls in jeweils zwei Gruppen geteilt und im wöchentlichen Wechsel beschult. Die Gruppe A der jeweiligen
Klasse startet am 15.06.2020 bis einschließlich 19.06.2020 von 7:55 – 11:15 Uhr. Ab 22.06.2020 beginnt dann die Gruppe B ihre Unterrichtswoche. Anschließend kommt wieder die Gruppe A in die Schule.
 
Die Gruppeneinteilung erfolgt durch die Klassenleitung und wird Ihnen und Ihrem Kind per Email oder schul.cloud mitgeteilt. Nach den Pfingstferien wird dieser wöchentliche Wechsel fortgesetzt.
 
Am 1. Unterrichtstag werden die Schülergruppen von ihren Klassenleitungen am Eingang der Schule abgeholt und in die Hygienevorschriften eingewiesen. Die digitale Unterstützung der Schülerinnen und Schüler, die zuhause sind, findet weiterhin statt.
 
Sollten Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, wenden Sie sich bitte umgehend

• per Email an unsere Schuladresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

• oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.
 
Nähere Informationen zur Notbetreuung finden Sie unter

https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayernsschulen.html#informationen-notbetreuung

 
Die Schulbuslinien der Fa. Hofmann fahren wie gewohnt Veitsbronn, Cadolzburg und deren Außenorte an.
 
Die Fa. Wohlleb bedient die Außenorte um Langenzenn. Hier hat sich der Fahrplan leicht verändert:

Montag - Freitag Hinfahrt ab 11.05.2020
07:04 Uhr Horbach Seerose
07:07 Uhr Horbach Tannenstraße
07:19 Uhr Kirchfembach
07:25 Uhr Lohe
07:27 Uhr Heinersdorf
07:30 Uhr Laubendorf
07:35 Uhr Burggrafenhof
07:38 Uhr Keidenzell
07:39 Uhr Hammerschmiede - (bei Bedarf)
07:41 Uhr Stinzendorf
07:42 Uhr Klaushof
07:45 Uhr MS Langenzenn

Rückfahrt dann an 11:25 Uhr
 
Zutritt zum Bus nur mit Schutzmaske!
 
Ich hoffe, dass wir mit diesen Schritten langsam wieder etwas mehr „Normalität“ im Schulbetrieb leben können und Ihr Kind dabei sehr gut begleiten werden.
 
Die ersten Quali-Prüfungen haben bereits begonnen, die Mittlere-Reife-Prüfungen beginnen bald.
 
Ich wünsche allen Schülerinnen und Schüler hierbei viel Erfolg und einen guten Start ins Schulleben.
 
Ihnen allen wünsche ich weiterhin alles Gute!
 
Beste Grüße
 
Udo Sponsel, Rektor
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur
Verfügung.

Sekretariat und Schulleitung sind von Montag bis Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr an der Schule erreichbar.

 

 

Langenzenn, 24.04.2020

 

Die Schule startet wieder am 27.04.2020 für die Abschlussklassen

 

Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigten,
ab Montag, den 27.04.2020, wird der Unterrichtsbetrieb unter strengen Vorsichtmaßnahmen wieder aufgenommen, zunächst beginnend mit unseren Abschlussklassen, also der 9a, 9g und 10V.

Wir haben für die kommenden zwei Wochen einen Behelfsplan ausgearbeitet, damit die vielen Sicherheitsvorschriften optimal umgesetzt werden können:


Halbierung der Klassen, tägliche Beschulung in den Prüfungsfächern von 7:55 – 11:15 Uhr; getrennte Pausen; Infektionsschutzkonzept im Schulbus; Masken werden im Schulhaus getragen, können am Einzelarbeitsplatz abgenommen werden; Sicherheitsabstand von 1,5 – 2m; keine Partner- und
Gruppenarbeit etc.

 

Am 1. Tag werden die Schülergruppen von ihren Klassenleitungen am Eingang der Schule abgeholt und in die Hygienevorschriften eingewiesen.


Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6946/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html


Der Prüfungsplan für die QA-Prüfung und den Mittleren Schulabschluss muss überarbeitet werden. Der grobe Übersichtsplan wird heute auf unserer Homepage veröffentlicht und in der kommenden Woche im Detail mit den Schülerinnen und Schülern besprochen.


Die Voraussetzungen, um eine Notbetreuung beanspruchen zu können, werden ab dem 27.04.2020 ausgeweitet. Sollten Sie entsprechend betroffen sein und eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen,
wenden Sie sich bitte umgehend

• per Email an unsere Schuladresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

• oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.

Nähere Informationen zur Notbetreuung finden Sie unter
https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayernsschulen.html#informationen-notbetreuung


In den übrigen Jahrgangsstufen laufen die bisherigen, bereits vor den Osterferien etablierten schulischen Angebote für das „Lernen zuhause“ weiter.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sekretariat und Schulleitung sind von Montag bis Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr an der Schule erreichbar.


Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

 

gez. Udo Sponsel, Rektor

 

 

 

 

 

                                                                                       Langenzenn, 17.04.2020
Schulbetrieb nach den Osterferien

 

Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigten,
wie Sie sicherlich bereits den öffentlichen Medien entnehmen konnten, wird der Schulbetrieb in der KW 17 noch nicht aufgenommen werden.


Dies ist so in der Allgemeinverfügung vom 16.04.2020, Az. 51b-G8000-2020/122-216,
festgelegt, abrufbar unter

www.km.bayern.de/coronavirus/schuloeffnung-abschlussklassen .


Die am 23.03.2020 zugeschickte “Aktualisierte Erklärung zur sog. Notfallbetreuung” ist weiterhin gültig. Sollten Sie entsprechend betroffen sein und eine Notfallbetreuung für Ihr Kind benötigen, wenden Sie sich bitte umgehend


• per Email an unsere Schuladresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


• oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.


Ab Montag, den 27.04.2020, wird der Unterrichtsbetrieb unter strengen Vorsichtmaßnahmen wieder aufgenommen, zunächst beginnend mit unseren Abschlussklassen, also der 9a, 9g und 10V.

 

Sobald wir nähere Informationen des Kultusministeriums zu Hygienemaßnahmen, zu schulrechtlichen -, prüfungsrelevanten - und organisatorischen Aspekten erhalten haben, werden wir Sie zeitnah über die konkrete Beschulung der Abschlussklassen vor Ort informieren.

 

Der Prüfungsplan für die QA-Prüfung und den Mittleren Schulabschluss muss
überarbeitet werden und wird ebenfalls zeitnah weitergegeben.


In den übrigen Jahrgangsstufen sollen die bisherigen, bereits vor den Osterferien etablierten schulischen Angebote für das „Lernen zuhause“ ab dem 20. April fortgesetzt werden.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sekretariat und Schulleitung sind von Montag bis Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr an der Schule erreichbar.


Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute !


gez. Udo Sponsel, Rektor

 


 

                                                                                       Langenzenn, 03.04.2020


Grüße zur Ostern                                                                                                


Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigten,


auf Grund der aktuellen Krise sind wir auch während der Osterferien für Sie da.


Sollten Sie Fragen zur Notfallbetreuung, zu den Abschlussprüfungen oder sonstige Anliegen haben, dann sind wir in der Zeit von 9:00 – 11:00 Uhr
an diesen Tagen für Sie telefonisch erreichbar:


1. Woche: Montag,   06.04. – Donnerstag, 09.04.2020
2. Woche: Dienstag, 14.04. – Freitag, 17.04.2020


Emails oder auch Benachrichtigungen über unseren AB werden zuverlässig beantwortet.


In diesen, für uns allen verwirrenden und belastenden Zeiten wünschen Kollegium und Schulleitung der Mittelschule glückliche Osterfeiertage und viele sonnige Tage im April.


Wir laden Sie ein sich mit Eduard Mörike (1804-1875) am bezaubernden Frühling zu erfreuen:


Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist´s!
Dich hab ich vernommen!


Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute!


Im Namen aller Lehrkräfte und Mitarbeiter/-innen der Mittelschule


gez. Udo Sponsel, Rektor

 


 

Langenzenn, 27.03.2020

 

Notfallbetreuung während der Osterferien 06.04. – 17.04.2020


 

Liebe Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigten,
 

im Zuge der aktuellen Krise wurden vom Bayerischen Staatsministerium die Ausführungen zu den sog. “Bereichen der kritischen Infrastruktur” bereits an Sie weitergeleitet.

Das bedeutet für unsere Schule, dass nun Eltern(-teile), die im Dienste der Aufrechterhaltung unserer Grundversorgung stehen, auf die Möglichkeit einer “Notfallbetreuung” auch während der Osterferien zugreifen können.

1. Woche: Montag, 06.04. – Donnerstag, 09.04.2020; 8:00 – 16:00 Uhr
2. Woche: Dienstag, 14.04. – Freitag, 17.04.2020; 8:00 – 16:00 Uhr

Bitte beachten Sie hierzu die Ausführungen im bereits am 23.03.2020 verschickten Formblatt  “Aktualisierte Erklärung zur sog. Notfallbetreuung”.

Sollten Sie entsprechend betroffen sein und eine Notfallbetreuung benötigen,
wenden Sie sich bitte umgehend

  • per Email an unsere Schuladresse:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.
     

Alles Weitere wird dann organisiert und mit Ihnen abgesprochen.
 

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute !

 

gez. Udo Sponsel, Rektor

 

 

 

 

 

Notfallbetreuung                                                             Langenzenn, 20.03.2020
Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigten,


im Zuge der aktuellen Krise wurden vom Bayerischen Staatsministerium die Ausführungen zu den sog. “Bereichen der kritischen Infrastruktur” erweitert.
Das bedeutet für unsere Schule, dass nun Eltern(-teile) aus deutlich mehr Berufsfeldern, die im Dienste der Aufrechterhaltung unserer Grundversorgung stehen, auf die Möglichkeit einer “Notfallbetreuung” zugreifen können.


Bitte beachten Sie hierzu die Ausführungen im Anhang: “Aktualisierte Erklärung”.


Sollten Sie entsprechend betroffen sein und eine Notfallbetreuung benötigen,
wenden Sie sich bitte


• per Email an unsere Schuladresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.


Alles Weitere wird dann organisiert und mit Ihnen abgesprochen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute !
gez. Udo Sponsel, Rektor
 

 

                                                                                     Langenzenn, 19.03.2020
 
Eine Woche digitaler Unterricht

 

Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigten,
nach einigen Tagen des auch für uns ungewohnten “100%igen digitalen Unterrichts” möchten wir Ihnen eine erste Rückmeldung geben:

Viele Schülerinnen und Schüler ziehen gut mit
und schicken fleißig ihre Hausaufgaben.
 

Am beliebtesten sind dies Wege:
• Über die schul.cloud (hier sind alle Klassen erfasst, nur einige wenige
   Schülerinnen und Schüler folgen nicht der Einladung)
• Per Email

• Sich über das padlet über den Wochenplan informieren.
 
Leider erreichen wir nicht alle Schülerinnen und Schüler. Deshalb werden im Einzelfall die Lehrkräfte auf Sie zukommen. Sie werden Ihnen
einen Überblick über die bisher geleistete Arbeit Ihres Kindes geben und Sie um Mithilfe bitten, sollte Ihr Kind jetzt schon “im Ferienmodus” sein.
 
Lassen Sie sich die Hausaufgaben zeigen, informieren Sie sich über die Wochenpläne, die Ihrem Kind bekannt sind, und nehmen Sie Kontakt mit den Lehrkräften auf, sollte es irgendwo haken.
 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.


Mit freundlichen Grüßen
gez. Udo Sponsel, Rektor

 

 

Langenzenn, 16.03.2020

 

Kommunikationswege während der Schulschließung

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

während der angeordneten Schulschließung bis 03.04.2020 – anschließend sind zwei Wochen Osterferien -  gibt es für Sie und Ihre Kinder die folgenden Kommunikationswege:
 

  1. Erreichbarkeit der Schulleitung und des Sekretariats

Bis zum 03.04.2020 sind Schulleitung und Sekretariat von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr – 12:00 Uhr zu erreichen. Emails werden zuverlässig beantwortet.

  1. Kommunikationswege in der Klasse

           Die Klassenleitungen informieren Sie und Ihr Kind über die verschiedenen
           Möglichkeiten miteinander in Kontakt zu treten.
           Wir gehen davon aus, dass Ihr Kind täglich von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr 
           gut zu erreichen ist, damit wegen der Hausaufgaben nachgefragt werden
           kann und eventuelle Hiflestellungen besprochen werden können. Die
           angefertigten Schülerarbeiten werden kontrolliert.
           Über die verschiedenen Online-Übungsangebote informieren die
           Klassenleitung und Fachlehrkräfte.

  1. Krankmeldung

    Auch wenn derzeit die Schule geschlossen ist, bitte ich Sie trotzdem, Ihr Kind gegebenenfalls krank zu melden.
     
  2. Terminplanung für  Quali-Prüfungen und die Prüfungen zur Mittleren Reife

    Wir werden die Prüfungspläne im Laufe der nächsten Woche digital an die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen verschicken und auch auf die Homepage stellen. Hoffen wir, dass die Pläne auch so umgesetzt werden können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Udo Sponsel, Rektor

 


 

Elternschreiben zur Schulschließung vom 13.03.2020:

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

wie Sie sicherlich bereits wissen, wurde in der heutigen Presseerklärung des bayerischen Ministerpräsidenten festgelegt, dass alle Schulen und Kindertageseinrichtungen bis zum Ende der Osterferien geschlossen werden, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung, die auf der Seite des Kultusminsteriums schnellstmöglichst veröffentlicht wird. (https://www.km.bayern.de/eltern )

 

Für unsere Schule will ich Ihnen nun das Wichtigste mitteilen:

  1. Jegliche sonstige schulische Veranstaltung entfällt in dem o.g. Zeitraum:

    Betriebspraktika, Werkstatttage in der Handwerkskammer, Klassenfahrten und weitere Informationsveranstaltungen entfallen.

    Laut ministeriellem Schreiben des Kultusministers Hr. Piazolo, erhalten am 13.03.2020,
    ist es beabsichtigt, als Nothilfe Aufwendungen für Stornokosten für nicht angetretene Schulfahrten zu erstatten.

    Der 2. Elternsprechabend entfällt ebenfalls. Sobald es Sinn macht, wird ein Ersatztermin bekanntgegeben.
     
  2. Betreuung im Notfall

    Hierzu wurde vom Ministerium am 13.03.2020 die folgende Regelung festgelegt:

    Weiterführende Schulen richten für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe Betreuungsangebote ein, und zwar nur dann, wenn Eltern in
    einer sogenannten “kritischen Infrastruktur” arbeiten.

    “Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikations-dienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung). Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.“

    Die Notfallbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schülerinnen und Schüler.

    Bitte melden Sie Ihr Kind, das betreut werden soll, persönlich im Sekretariat der Schule an, um weitere Details zu klären. Am Montag, den 16.03.2020 stehen wir für Sie ab 7:00 Uhr zur Verfügung. Zur Not können Sie uns auch eine Email schicken.


Sollte Ihr Kind am Nachmittag betreut werden müssen, dann geben Sie Ihrem Kind bitte ein Vesper mit. Der Mensabetrieb ist während des o.g. Zeitraums eingestellt. Bitte denken Sie daran Ihr Kind vom Essen beim Caterer abzumelden.


Die Schulbuslinien fahren ebenfalls nicht.
 

  1. Versorgung mit Lernmaterial

    Da kein Unterricht in der Schule stattfindet, werden Ihre Kinder mit Lernmaterialien für zu Hause versorgt, um dort zu arbeiten. Die Ferien beginnen erst am 06.04.2020.

    Wir sind digital schon gut vernetzt, so dass die Klassenlehrkräfte Ihrem Kind
    Übungsmaterial in digitaler Form zukommen lassen werden. (schul.cloud; padlet; Email etc.) Die Klassenlehrkraft wird deshalb Anfang nächster Woche Kontakt mit Ihrem Kind und/oder Ihnen aufnehmen, um das genaue Verfahren mitzuteilen.

    Für die wenigen, die uns keine Email hinterlassen haben, werden wir Arbeitsblätter in Papierform per Post weiterschicken.

    Auch heute wurden die Schülerinnen und Schüler angewiesen, ihre Schulbücher mit nach Hause zu nehmen, zumindest in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch. – Sollte Ihr Kind in dieser Woche erkrankt sein, dann können die fehlenden Bücher am Montag in der Zeit von 9:00 – 10:00 Uhr abgeholt werden.
     
  2. Weitere wichtige Informationen

    Ich werde Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, wenn sich Neuerungen ergeben werden.

    Alle wichtigen Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Mittelschule Langenzenn-Veitsbronn sowie über ESIS.

    Gerne können Sie auch per Email bzw. Telefon Kontakt mit uns aufnehmen, sollten Sie noch Fragen haben.

    Ein Letztes: Bitte legen Sie Wert darauf, dass in den nächsten Wochen die sozialen Kontakte insgesamt auf ein Minimum reduziert werden, damit wir alle hoffentlich einen guten Beitrag leisten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

    Uns allen wünsche ich nun viel Gesundheit!

 

gez. Udo Sponsel, Rektor

 

 

Ankündigungen

Termine

Mo Jun 01 @08:00 - 17:00
Pfingstferien
Mo Jun 08 @08:00 - 17:00
Pfingstferien
Mo Jun 15 @07:55 - 11:15
5-8 Klassen: Gruppe A
Di Jun 16 @07:55 - 11:15
Klassen 5 mit 8: Gruppe A
Mi Jun 17 @07:55 - 11:15
Klassen 5 mit 8: Gruppe A
Do Jun 18 @07:55 - 11:15
Klassen 5 mit 8: Gruppe A
Fr Jun 19 @07:55 - 11:15
Klassen 5 mit 8: Gruppe A
Fr Jun 19 @07:55 -
QA: nur EXTERNE mündliche Prüfung in Englisch
Mo Jun 22 @07:55 - 11:15
Klassen 5 mit 8: Gruppe B
Mo Jun 22 @07:55 -
QA: 9a und 9g Mündliche Prüfung in Englisch

Suche